Verstellbare
LK-Glasgeländerprofile
beschleunigen die Montage erheblich!

Zum Produkt

Finnische Qualität - Steelpro Glasgeländer und Treppenanlagen

Referenzen Produkte
Lombard Wharf, London

Besuchen Sie uns in Düsseldorf auf der Glasstec2018 – Halle 10 Stand F73. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr erfahren

Apartmenthaus Lombard Wharf

London

Im Jahr 2017 lieferte die finnische Oy Steelpro Ltd ihrem Subunternehmer, dem lettischen Installateur für Glasschienen Skontoplan Sia, 2400 Meter LK63-Profile für den Einbau in das beeindruckende Lombard Wharf Apartmenthaus im Süden Londons

Mehr erfahren

Einkaufszentrum Mall of Scandinavia

Stockholm

Die Mall of Scandinavia, das drittgrößte Einkaufszentrum in Skandinavien, wurde im Dezember 2015 fertiggestellt.

Mehr erfahren
Referenzen

Unsere Geschichte

Der Geschäftsführer Jouko Rahikka setzte seine mehrjährige Karriere als Auftragnehmer im Stahlbau fort, indem er 1997 die Oy Steelpro Ltd. gründete.

Dieses Familienunternehmen, das im Stahlbau tätig ist, erlebte 2006 eine große Veränderung, als Jouko mit seinem Planungsteam ein neuartiges Glasgeländersystem entwickelte, bei dem er die Aluminium-Strangpresstechnik einsetzte.

Zu jener Zeit wurde das Glasgeländersystem mit dem Namen LK65 von Architekten und Designern sehr positiv aufgenommen. Bald wurde uns klar, dass es sich dabei nicht nur um einen kleinen Schritt in die richtige Richtung handelte… es stellte eine völlig neue Art dar, Glasgeländer ohne vertikale Haltesysteme herzustellen.

Einige Jahre nach der Markteinführung haben wir das Produkt weiterentwickelt, aufbauend auf unseren Erfahrungen mit dem ursprünglichen Produkt. Das Ergebnis dieser Entwicklung war LK60, unser aktuelles Erfolgsmodell.

2009 haben wir ein zusätzliches Produkt entwickelt – das SP200-Treppensystem, welches als Ergänzung zum Glasgeländersystem LK60 gedacht ist. Das Treppensystem nutzt die Aluminium-Strangpresstechnik, ebenso wie das erfolgreiche Glasgeländersystem. Die eingesetzte Technologie gewährleistet eine schnelle, einfache und kostengünstige Produktion und Montage.

Nun hatte das Unternehmen bereits zwei Erfolgsprodukte. Als das Geländer- und das Treppensystem immer mehr Verbreitung fanden, stellten wir 2010 unsere Tätigkeit als Auftragnehmer im Stahlbau komplett ein und widmeten uns seitdem ausschließlich der Entwicklung bestehender und neuer Produkte. Als Ergänzung zu den beiden Hauptprodukten haben wir unter anderem Befestigungssysteme und Handläufe entwickelt.

2016 stellten wir eine steigende Nachfrage nach fortschrittlichen Glasgeländerprodukten in Europa fest. Wir haben mit der Entwicklung eines justierbaren Glasgeländerprofils begonnen und es Anfang 2018 fertig gestellt.

Unser Weg an die Spitze Europas kann nun beginnen!